AKTUELLE NEUIGKEITEN ÜBER BIHLER

Immer auf dem neuesten Stand

Im News-Bereich finden Sie aktuelle Informationen über unser Unternehmen, unsere Messeauftritte sowie neueste Produkte und Dienstleistungen. In den Fachartikel und Anwenderberichten erfahren Sie, wie unsere Kunden aus unterschiedlichsten Branchen mit der Bihler-Technologie erfolgreich produzieren und ihre Zukunft sichern.

Informieren Sie sich und lassen Sie sich inspirieren.

 

Fachartikel und Kundenstories in Branchen-Magazinen

News aus der Bihler-Welt

Bihler Digital - Connecting Possibilities

Halblech, 11.03.2024 - Die Markt- und Kundenanforderungen ändern sich rasant. Die digitale Transformation hilft, die kommenden Aufgaben effizient zu erledigen. Mit unseren intelligenten, vollvernetzten Automationslösungen und innovativen digitalen Services erschließen Sie sich neue Potenziale für eine erfolgreiche Zukunft.

Erleben Sie auf der WIRE, wie Bihler die reale Welt der Stanzbiegetechnik mit der digitalen Welt verbindet. Dazu präsentieren wir Ihnen unsere neueste Maschinen-, Werkzeug- und Steuerungstechnik in Kombination mit smarten digitalen Produkten – alles für mehr Transparenz, höhere Produktivität und reproduzierte Top-Qualität in Ihrer Fertigung.

Schauen Sie auf unserem Messestand F18 in Halle 10 vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Mathias Bihler
Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr erfahren

 

Der Branchentreff in der Stanzbiegetechnik

Halblech, 10.03.2024 - Erfahren Sie aus erster Hand die aktuellen Trends in der Stanzbiegetechnik. Informieren Sie sich auf dem Bihler Forum Chemnitz über unsere intelligenten Automationslösungen, neueste digitale Services sowie das innovative Lösungsspektrum unserer Technologiepartner. Dazu laden wir Sie sehr herzlich am 14.05.2024 ins Hotel Chemnitzer Hof ein.

In kompakten Fachvorträgen präsentieren wir Ihnen:

- wie Sie sich mit modularer Maschinen- und Werkzeugtechnik neue Fertigungsdimensionen erschließen
- wie Sie mit smarten Automationslösungen deutlich materialeffizienter und nachhaltiger produzieren
- und wie Sie mit der digitalen Welt mehr Wertschöpfung in Ihre Fertigung bringen.

Nutzen Sie den Branchentreff auch zum intensiven Networking und Erfahrungsaustausch mit den Experten aus der Stanzbiegetechnik.

Melden Sie sich einfach online bis 07.05.2024 an. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Mathias Bihler
Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr erfahren

 

Intelligentes Abisolieren von Hairpins

Halblech, 26.01.2024 - Mit einem neuen Verfahren macht Bihler das Abisolieren von Hairpins jetzt noch sicherer und effizienter.

Im Mittelpunkt steht die innovative Sensorik-Einheit, die den Kupferlackdraht permanent erfasst. Mit diesen Daten kann die nachgeschaltete Abisolierstation jeden einzelnen Hairpin individuell und hochpräzise abisolieren – mit minimalen Querschnittsverlusten bei gleichzeitig metallisch reinen Oberflächen.

Hier erfahren Sie mehr

 

Die neue "b on top" jetzt online lesen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Welt ist im Wandel, und insbesondere die metallverarbeitende Industrie steht vor zunehmend komplexeren Aufgaben. Dazu zählen geänderte Marktanforderungen, Personalengpässe, hohe Rohstoff- und Energiekosten, aber auch steigende Klima- und Umweltschutzvorgaben, die Inflation und globale Konflikte. Mit den Folgen dieses Wandels müssen alle Unternehmen zurechtkommen. Es gilt, agil auf die geänderten Märkte zu reagieren, vorhandene Ressourcen bestmöglich zu nutzen und bestehende Optimierungspotenziale wirkungsvoll zu erschließen. Nur wer sich aktiv den aktuellen Aufgaben stellt, kann in der Zukunft erfolgreich bleiben.

Wie die Menschen und Unternehmen auf die gegenwärtige Situation reagieren und welche besonderen Lösungen sie dazu implementierten, zeigen die zahlreichen Kundenportraits in dieser Ausgabe der „b on top“. Sie haben mit Bihler die Weichen für ihre erfolgreiche Zukunft gestellt, und wir haben sie dabei als verlässlicher Partner mit leistungsstarken Lösungen, Produkte und Services unterstützt. Unser Ziel ist es dabei immer, Ihnen maximalen Mehrwert in der Fertigung zu bieten und Ihre Wettbewerbsfähigkeit im globalen Markt zu stärken. Dies gelingt uns seit nunmehr 70 Jahren. Anlässlich dieses Jubiläums möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Treue bedanken.

Ich wünsche Ihnen eine angenehme Lektüre.

Mathias Bihler
Geschäftsführender Gesellschafter

 
Hier geht's zur Online-Ausgabe

 

Bihler feiert 70-jähriges Jubiläum

Halblech, 24.10.2023 - Unter dem Motto „Gemeinsam im Takt“ feierte Bihler mit 350 geladenen Gästen aus dem In- und Ausland letzte Woche sein 70-jähriges Firmenjubiläum.

Das königliche Ambiente des Festspielhauses Neuschwanstein in Füssen bildete den perfekten Rahmen für die Galaveranstaltung. Firmenchef Mathias Bihler bedankte sich in seiner Ansprache sehr herzlich bei allen Kunden und Partnern für die zum Teil jahrzehntelange partnerschaftliche Zusammenarbeit und die gegenseitige Wertschätzung. Er lud alle ein, die gemeinsame Erfolgsgeschichte an diesem besonderen Abend gebührend zu feiern. An festlich gedeckten Tischen ließen kulinarische Spezialitäten und köstliche Getränke dabei keine Wünsche offen. Das Rahmenprogramm mit mitreißenden Showeinlagen entführte alle auf eine gemeinsame Reise, in der in die Anfänge des Unternehmens geblickt, bahnbrechende Innovationen erlebt und ein spannender Blick in die Zukunft geworfen wurde. Als eines der Highlights trat dann am späten Abend der „Bihler-Chor“ auf, der den eigens für das Jubiläum komponierten Bihler-Song stimmungsvoll zum Besten gab. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten besuchten daneben über 150 Gäste die Werke in Halblech und Füssen.

Hier geht's zum Video der Veranstaltung

 

Bihler auf der Blechexpo - Messe Stuttgart 07. - 10. November 2023

Fertigen Sie Ihre linearen Stanzbiegeteile in der Massenproduktion jetzt noch präziser. Dafür haben wir die neue Generation von modularen Hochleistungs-Linearwerkzeugen für Sie entwickelt. Erleben Sie die Vorteile der neuartigen Biegemodule "live" auf unserem Messestand und lassen Sie sich beeindrucken von der Leistungsstärke der LM 2000-KT Linearmaschine.

Daneben präsentieren wir Ihnen innovative digitale Services und Produkte, wie das neue „Bihler Animation“. Mit dem digitalen Modul visualisieren und animieren Sie komplette Fertigungsprozesse einfach nach dem Game-Engineering-Prinzip. Für noch mehr Wertschöpfung in Ihrer Produktion informieren wir Sie über virtuelle Inbetriebnahmen und Anlagenschulungen am digitalen Zwilling sowie die neuesten Features der VC 1-Steuerung und der bNX-Software.

Besuchen Sie unseren Messestand 6208 in Halle 6. Wir freuen uns auf Sie.

Hier geht's zur Messeseite

 

Neue Dimensionen in Ihrer Fertigung

Halblech, 21.08.2023 - Auf der FABTECH USA 2023 erleben Sie "live" die zukunftsweisenden Fertigungsdimensionen der neuesten Bihler-Maschinen- und Werkzeugtechnik. Dazu präsentieren wir Ihnen die Bihler 4-Slide-NC-Maschine sowie leistungsstarke Bihler-Servo-Prozessmodule.

Die Bihler 4 Slide-NC-Maschinen heben die “4-Slide”-Fertigung sowie die Metall-Umform- und Stanztechnologie auf ein höheres Level hinsichtlich Effizienz, Sicherheit, Leistung und Produktivität. Mit den Lösungen auf den Bihler 4-Slide-NC erfüllen Sie die Anforderungen an Ihre Produktion jetzt noch besser.

Stanzen, Biegen, Gewindeformen, Schraubenfügen, Kontaktschweißen etc. Unsere Stärke ist das perfekte Zusammenspiel vieler Verfahren auf einer Maschine - und das über die zentrale VariControl VC 1. Standardisierte, leistungsstarke Servo-Prozessmodule und Peripheriegeräte lassen sich dazu baukastenartig in Fertigungskonzepte auf Bihler-Maschinen integrieren. Alles für mehr Flexibilität und höchste Wertschöpfung.

Schauen Sie auf unserem Stand D41711 vorbei und informieren Sie sich über unsere neuesten Entwicklungen und unser breitgefächertes Support-Angebot.

Wir freuen uns auf Sie.

 

TechDay bei Dräxlmaier

Halblech, 26.07.2023 - Auf dem TechDay am 17.07.2023 bei Dräxlmaier in Vilsbiburg erlebten die Teilnehmer eine geballte Ladung Hightech.

In sechs Fachvorträgen präsentierten das Bihler-Team die neuesten Entwicklungen und Trends. Hierbei ging es um die Vorteile der Standardisierung in der Stanzbiegetechnik, die Erschließung von Wertschöpfungspotenzialen mit der Bihler-Technologie, die Integration von verschiedenen Schweißverfahren in Fertigungslösungen sowie der umfassende Support & Service für Bihler-Anwender. Die Referenten des Automobilzulieferers Dräxlmaier beleuchteten in ihren Vorträgen ihre Anforderungen an einen Maschinen- und Anlagenlieferanten. Daneben boten sie einen Ausblick in die Zukunft ihres Unternehmens.

Intensiver Wissenstransfer

Zu allen Vortragsschwerpunkten gab es Informationsstände, an denen in den Pausen ein intensiver Wissensaustausch stattfand. Auch CMC Engineers war mit dabei und gab Einblicke in die digitale Bihler-Welt. „Für Bihler war es eine Premiere, einen TechDay in dieser Intensität beim Kunden durchzuführen“, resümiert Martin Lehmann. „Wir ziehen schon jetzt eine sehr positive Bilanz und versuchen weitere Kunden für Veranstaltungen dieser Art zu gewinnen.“

 

Virtuelle Inbetriebnahme von Bihler-Anlagen

Halblech, 14.06.2023 - Bihler erstellt von komplexen Fertigungslösungen digitale Zwillinge und nimmt die gesamte Anlage vorab virtuell in Betrieb. Dies ermöglicht die optimale Konfiguration der Maschine, steigert die Qualität der Software und stellt die schnelle, reibungslose Erstinbetriebnahme und Optimierung der Produktionsanlage sicher.

Von allen hochtechnisierten Fertigungslösungen wie beispielsweise dem Servo-Produktions- und Montagesystem BIMERIC Modular erstellt Bihler einen digitalen Zwilling als virtuelles Abbild des gesamten Fertigungsprozesses. Dieser erlaubt die virtuelle Inbetriebnahme der Anlage lange vor dem realen Montagestart. Unterschiedlichste Produktionsabläufe lassen sich so vollumfänglich durchspielen und testen. Störungen und Fehlerquellen werden schnell sichtbar und können schon in der Konstruktionsphase behoben werden. Die virtuelle Inbetriebnahme erleichtert damit die reale Inbetriebnahme ganz erheblich und stellt den reibungslosen Montageablauf sicher.

Hier erfahren Sie mehr

 

Erfolgreiche Bihler Foren 2023

Halblech, 05.05.2023 - Sehr gut besucht waren die vier Bihler-Foren in diesem Jahr. In Attendorn, Barcelona, Birmingham und Göteborg erfuhren die Teilnehmer aus erster Hand, wie sie mit der Bihler-Technologie ihre Fertigung material- und energieeffizienter gestalten und sich bestens für zukünftige Projekte aufstellen können. Daneben nutzen die Teilnehmer die Events auch zum intensiven Erfahrungsaustausch und Networking.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mit dabei waren.


Weitere Event- und Messetermine finden Sie hier.

 

70 Jahre Bihler-Maschinen

Halblech, 15.03.2023 - UFA 1, KRM, RMP 25, BSA 45, ORM 0 oder GL 3000. Wer kennt sie noch die alten Kürzel? Lange ist’s her. All diese Maschinen haben zur Erfolgsgeschichte von Bihler beigetragen.

Ganz am Anfang wirkten die Maschinen noch einfach in ihrem Aufbau. Aber schon damals war das Grundkonzept das Gleiche wie bei den heutigen Stanzbiegeautomaten. Vieles wurde über die Jahrzehnte hin verbessert und optimiert. Herausgekommen sind zukunftsweisende Fertigungssysteme wie die GRM-NC, die BIMERIC Modular oder die Linearmaschinen LM 2000. Gleichgeblieben ist die einmalige „Bihler-Qualität“. Was versteckt sich eigentlich hinter den einzelnen Buchstabenkürzeln und Zahlen?

Hier geht's zum Artikel

 

70 Jahre erfolgreich am Markt tätig

Halblech, 15.02.2023 - In diesem Jahr feiert Bihler sein 70-jähriges Firmenjubiläum. Sieben Jahrzehnte, in denen wir mit Kreativität und Passion unseren Kunden zum Erfolg verholfen haben. Dies ist Grund für uns, stolz auf das Erreichte zu sein und den Herausforderungen der Zukunft mit unerschütterlichem Optimismus zu begegnen.

Das heutige Unternehmen und die Geschichte von Bihler sind untrennbar mit dem Gründervater Otto Bihler verbunden. Einem Pionier wie er im Buche stand. Einem Mann, der im Allgäu seinen amerikanischen Traum lebte. Erfahren Sie mehr über das Leben von Otto Bihler und die Anfänge unseres Familienunternehmens.

Hier geht's zum Artikel

 

Eine Plattform, zwei Technologien

Halblech, 01.02.2023 - Die LM 2000-Plattform ist die aktuellste Entwicklung im Stanzbiegemaschinen-Portfolio von Bihler. Die hochstandardisierte Maschinenplattform ist in zwei Varianten erhältlich, als LM 2000-KT und als LM 2000-NC.

Die state-of-the-art Maschinen sind als rein lineare Werkzeugmaschinen mit Kurvenscheiben bzw. Servoaggregaten zur Fertigung von Stanzbiegeteilen aus Bandmaterial konzipiert. Im Fokus stehen dabei mittlere bis hohe Losgrößen und wenige Varianten bei der LM 2000-KT sowie kleine bis mittlere Losgrößen und große Variantenvielfalt bei der LM 2000-NC. Im Gegensatz zu klassischen mechanischen Stanzbiegeautomaten und ihren speziellen Einzelwerkzeugen sind die beiden Maschinen voll werkzeugkompatibel zu einheitlich erstellten Linearwerkzeugen – Typ LEANTOOL Linear, Teile aus dem LEANTOOL Linear oder den kompatiblen Werkzeuglösungen des Anwenders.

Diese Umformwerkzeuge lassen sich gemäß dem „Plug & Produce-Prinzip“ besonders schnell und zu 100 % reproduziert rüsten. Mit Taktraten bis zu 500 1/min. und 2.000 mm Bearbeitungslänge profitieren Anwender von maximaler Wertschöpfung in ihrer Produktion.

Mehr erfahren

 

Neue Bihler Modular Serie - Plug & Produce

Halblech, 01.02.2023 - Mit der neuen Bihler Modular Serie meistern Sie die steigenden Anforderungen in Ihrer Produktion jetzt noch besser. Die Modular Serie besteht aus fünf hochstandardisierten Maschinentypen der neuesten Generation.

Ausgestattet mit einheitlichen Schnittstellen im Umformbereich sind diese hinsichtlich der eingesetzten linearen Stanz- und Biegewerkzeuge vollständig kompatibel zueinander. Das garantiert einen maschinenunabhängigen Einsatz der Werkzeuge gemäß dem „Plug & Produce-Prinzip“ und reduziert die Vielfalt an Lösungen und Maschinen deutlich. Ändern sich die Anforderungen in puncto Losgröße oder weiterführender Bearbeitungsschritte, können Sie die Umformwerkzeuge jederzeit zwischen den fünf Maschinen wiederverwenden, transferieren und gegebenenfalls anpassen.

So sparen Sie enorme Aufwände in der Produktionsplanung, besitzen eine stabile Basis für eine effizientere Auftragsplanung und lasten Ihren Maschinenpark perfekt aus. Eine einheitliche Konstruktionsrichtlinie ermöglicht Ihnen, Umformwerkzeuge schnell und maschinenunabhängig zu konstruieren.

Prospekt - "Modular Serie"

Plug & Produce - Durchgängig, modular, kompatibel

Bihler auf der EuroBLECH - Neue Fertigungsdimensionen mit linearer Werkzeugtechnik

Halblech, 15.10.2022 - Gehen Sie einen entscheidenden Schritt in die Zukunft, optimieren Sie Ihre Produktionswelt und reduzieren Sie Aufwände und wertvolle Zeit. Dazu präsentieren wir Ihnen erstmals die modularen, hochstandardisierten Linearmaschinen LM 2000-KT und LM 2000-NC.

Die kurven-/servogesteuerten Maschinen überzeugen durch ihre Leistungsstärke, ihr schnelles, reproduziertes Rüsten nach dem „Plug & Produce-Prinzip“ sowie bis zu 2.000 mm Bearbeitungslänge. In Verbindung mit der neuen, modularen Bihler-Produktlinie transferieren Sie einheitlich konstruierte Linearwerkzeuge je nach Aufgabe eins zu eins auf die passende Maschine. So lasten Sie Ihren Maschinenpark jederzeit perfekt aus. Für noch mehr Wertschöpfung in Ihrer Fertigung präsentieren wir Ihnen zudem unsere neuesten digitalen Services und Produkte.

Klicken Sie auf das Bild und erleben Sie unseren Messeauftritt.

Mehr Infos

 

Vierte Auflage des Allgäuer Stanzbiegeforums

Halblech, 22.09.2022 – Das Allgäuer Stanzbiegeforum hat sich mittlerweile zum etablierten Branchentreff für die gesamte Stanzbiegebranche entwickelt. Zur vierten Auflage kamen am 21. September 2022 rund 140 Fachbesucher von mehr als 60 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ins Festspielhaus Neuschwanstein.

Im Fokus standen diesmal Top-Themen wie die Elektrifizierung des Automobils, Material- und Energieeffizienz, Standardisierung und Digitalisierung. Wie die Otto Bihler Maschinenfabrik, der Kupferspezialist Wieland und der Normalienhersteller Meusburger diesen Anforderungen begegnen, erfuhren die Fachbesucher in sieben Fachvorträgen aus erster Hand. Die Referenten von Bihler präsentierten die neueste hochstandardisierte Maschinen- und Werkzeugtechnologie des Halblecher Familienunternehmens. Mit dieser sind Produzenten von Stanzbiegeteilen und Baugruppen für zukünftige Aufgaben bestens gerüstet. Daneben zeigten die Referenten an erfolgreich realisierten Automationslösungen, wie sich mit der Bihler-Technologie bis zu 50 Prozent Material in der Fertigung von E-Komponenten im Automobil einsparen lässt. Und wie effizient und anschaulich Kundenschulungen an digitalen Zwillingen von Bihler-Maschinen sind, erfuhren die Fachbesucher im dritten Bihler-Vortrag.

Intensiver Erfahrungsaustausch

In den beiden Fachvorträgen von Wieland informierte der Referent über die neuesten Trends bei Kupferbandlegierungen für Steckverbinder und die Biegbarkeit von Bändern für Hochstrom-Steckverbinder. Die Vortragenden von Meusburger referierten über die Standardisierung im Stanzwerkzeugbau und wie sich Unternehmenswissen nachhaltig sichern lässt. Nach so viel geballter Information, ließen die Teilnehmer die Veranstaltung mit einem gemütlichen Essen samt Panoramablick auf die beiden Königsschlösser und die Allgäuer Berge ausklingen. Bei strahlend schönem Wetter nutzten sie die Zeit zudem zum Networking und intensiven Erfahrungsaustausch. Harald Müller, Geschäftsführer Dreefs GmbH Schaltgeräte und Systeme zeigte sich beeindruckt: „Für mich persönlich war der Besuch ein voller Erfolg und hat meine Erwartungen bei Weitem übertroffen. Bihler hat im Bereich Werkzeug- und Maschinenstandardisierung einen Level erreicht, der Kunden in Bezug auf ihre Wettbewerbsfähigkeit den Sprung in die Pool Position ermöglicht.

Mehr Infos

 

Bihler auf der WIRE 2022 - Effiziente Automationslösungen für Drahtbiegeteile

Halblech, 27.05.2022 - Setzen Sie in Ihrer Produktion auf die Bihler-Technologie und sichern Sie Ihre Zukunft. Mit unserer modularen, standardisierten Maschinen- und Werkzeugtechnik bieten wir Ihnen effiziente Automationslösungen für unterschiedlichste Drahtbiegeteile wie beispielsweise Hairpins aus lackiertem Flachdraht oder Spanngurtbügel aus Stahldraht. Die entscheidenden Vorteile der Bihler-Technologie können Sie „live“ auf unserem Messestand erleben.

Daneben präsentieren wir Ihnen erstmals das neue Produkt „Bihler Cockpit“. Mit dem digitalen Tool analysieren Sie einfach und schnell Ihre Bihler-Fertigung und schöpfen wertvolle Optimierungspotenziale aus. Und die optimierte bNX „Umformstudie“ bedienen Sie mit neuen Entwicklungen jetzt noch intuitiver und sicherer.

Klicken Sie auf das Bild und erleben Sie unseren Messeauftritt.

 

Deutlich schneller und viel weniger Material

Halblech, 22.04.2022 - Die Elektromobilität gewinnt immer mehr an Fahrt. Entsprechend kräftig steigt das Geschäftspotenzial, das in der elektrisierenden Technologie steckt.

Die Otto Bihler Maschinenfabrik bietet dem Markt richtungsweisende Automationslösungen, mit denen Automobilzulieferer E-Bauteile hochproduktiv, flexibel und überaus Material effizient herstellen, darunter Hairpins für Statoren und Busbars für die Batteriefertigung.


Lesen Sie hier den Artikel in der Ausgabe 03/22 der BLECH

 

Effiziente Automationslösungen für E-Bauteile

Halblech, 09.11.2021 - Die Otto Bihler Maschinenfabrik bietet dem Markt seit vielen Jahren modulare Plattformen und Technologien zur Produktion von E-Bauteilen für zentrale Komponenten in Antrieb, Batterie und Stromversorgung.

Darunter befinden sich Automationslösungen für Batterie-Zell- und Modulverbinder, ZSB-Verschaltungen, Schirmhülsen, Stromschienen und Busbars sowie alle gängigen Hairpintypen. Gerade mit der Hairpin-Technologie lässt sich die serien- und typenflexible Produktion von Antriebsmotoren für Elektrofahrzeuge in Taktzeiten wie bei einem Verbrennungsmotor realisieren. Einen zentralen Baustein in der mehrstufigen Produktionskette für Statoren bildet die Bihler-Hairpin-Maschine BM-HP.

Im neuen Whitepaper "Elektromobilität" erfahren Sie:

  • Wie sich Hairpins mit der Bihler-Servotechnologie flexibel und wirtschaftlich fertigen lassen.
  • Welche Wettbewerbsvorteile eine standardisierte und modulare Maschinen- und Werkzeugtechnik für die Produktion von E-Bauteilen (Schirmhülsen, Busbars) bietet.

Hier können Sie das Whitepaper gratis herunterladen

 

Deutscher Skiverband testet Ski auf Bihler-Anlage

Halblech, 29.06.2021 - Damit unsere DSV-Skiasse in Zukunft noch schneller die Berge hinunterrasen, entwickelte das Bihler-Team eine spezielle Maschine für den perfekten Rennski.

Bei der Ski-WM 2021 in Cortina überzeugten die deutschen Rennläufer gleich mit vier Medaillen. Das ist das Ergebnis der gewissenhaften Arbeit der Skiprofis, ihrer Trainer und seit gut zweieinhalb Jahren auch des DSV-Technologiezentrums in Berchtesgaden. In diesem arbeiten Spezialisten daran, wie sie die mechanischen Eigenschaften des Rennmaterials weiter verbessern können. Einen entscheidenden Beitrag leistet seit Anfang Juni die neue Torsionsbiegemaschine TBM 1 von Bihler. Die Sondermaschine, Spitzname „Ski-Tobi“, bildet den ersten Schritt zum perfekten Rennski. Sie simuliert die unterschiedlichsten Krafteinflüsse auf den Ski und liefert so wichtige, technische Daten zu den verschiedenen Modellen. Diese Daten geben Auskunft, wie sich ein neues Modell im Vergleich zu einem bewährten verhält – ganz ohne Testfahrten auf der Piste. So lässt sich bereits im Vorfeld ermitteln, welcher Athlet mit welchem Modell die besten Ergebnisse einfahren wird.

von links: Ski Alpin-Athlet Dominik Schwaiger, Karlheinz „Charly“ Waibel, Leiter des DSV-Technologiezentrums, Mathias Bihler und Ski Alpin-Athlet Josef Ferstl


Artikel in "b on top": Interview mit Wolfgang Maier, Alpindirektor des DSV

 

Modernisieren Sie Ihren Maschinenpark!

Halblech, 21.01.2021 - Machen Sie Ihre Bihler-Anlagen fit für neue Aufgaben. Mit dem kostengünstigen BC R-Retrofit-Paket geht das jetzt schnell und einfach in drei Schritten:

- Die benötigten Maschinen-Komponenten liefern wir bei Ihnen vor Ort an.
- Bihler-Servicetechniker rüsten Ihre Maschine um und installieren die BC R-Steuerung.
- Als letzter Schritt folgen die Inbetriebnahme und die Abnahme durch Sie.

Gesamtdauer der Aktion: ca. eine Woche!

Ihre Vorteile: Die Maschine ist danach E-technisch auf dem aktuellen Stand, komplett ersatzteilfähig und optional netzwerkfähig für das digitale Zeitalter.

Alle Infos zu Bihler Control Retrofit finden Sie hier.

 

Bihler Zweiter beim Best of Industry Award

Halblech, 03.07.2019 – Bihler belegte beim Best of Industry Award in der Kategorie Umformtechnik den zweiten Platz für das neu entwickelte LEANTOOL Folgeverbund.

Insgesamt 31 Unternehmen aus elf Kategorien standen diesmal mit ihren innovative Produkten und Lösungen zur Abstimmung. Die Entscheidung trafen eine Fachjury aus Experten der Industrie und Forschung und den Fachredakteuren des „MM Maschinenmarkt“ sowie mehr als 17.500 private Voter zu jeweils 50 Prozent.

Die Fachjury und die Bihler-Voter begeisterten die vielen Vorteile des standardisierten Werkzeugbaukastens. Mit dem LEANTOOL Folgeverbund realisieren Anwender ihre Neuwerkzeuge für Folgeteile aus Bandmaterial jetzt einfacher, doppelt so schnell und bis zu 50 Prozent günstiger. In Verbindung mit dem Servo-Stanzbiegeautomaten GRM-NC profitieren sie von sehr schneller „Time to Market“ und einer hochflexiblen Produktion.

Bild (v.l.): Oliver Barthel (MM Publisher), Christoph Schäfer, Marc Walter, Mathias Bihler (Geschäftsführender Gesellschafter), Pedro Gato López

Mehr Infos zum LEANTOOL

 

Supplier Innovation Award für Bihler und Schürholz

Halblech, 29.04.2019 - Auf den diesjährigen Brose-Technologietagen im April wurden die Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG und die Schürholz GmbH mit dem Supplier Innovation Award ausgezeichnet.

Bihler und Schürholz erhielten diesen Preis des weltweit viertgrößten Automobilzulieferers im Familienbesitz als Anerkennung für ihre herausragenden Innovationsleistungen und ihre exzellente Kooperation. Gemeinsam mit Brose entwickelten die beiden Unternehmen eine wegweisende Fertigungslösung zur Herstellung von Gehäusen für Aktuationsmotoren. Das modulare BIMERIC-Servosystem von Bihler dient dabei als Plattform für unterschiedlichste Bearbeitungs- und Montageprozesse wie Stanzen, Biegen, Laserschweißen sowie das patentierte Fügen von Deckel und Gehäuse. Durch die innovative Verbindung dieser Prozesse konnten Kosten deutlich gesenkt, Material eingespart und das Gewicht der Bauteile reduziert werden.

Mathias Bihler, Geschäftsführender Gesellschafter betont: „Die Auszeichnung beweist, welche hohe Innovationskraft in der Old Economy steckt, um essentiell wichtige Themen wie die Materialeffizienz zu meistern.“

Mehr Infos

 

Fachartikel und Kundenstories in Branchen-Magazinen

Kontakt

Vinzenz Hörmann
Pressereferent

Otto Bihler Maschinenfabrik
GmbH & Co. KG
Lechbrucker Str. 15
87642 Halblech
Deutschland

Tel.: +49(0)8368/18-280
E-Mail: