BIHLER-MANAGEMENTSYSTEM FÜR DEN MASCHINENBAU

Bihler-Managementsystem

Bihler arbeitet mit mehreren ineinander integrierten Managementsystemen. Diese sind auf Basis des Qualitätsmanagements als ein Bihler-Managementsystem miteinander verbunden.

Durch Nutzung von Synergien und die Bündelung von Ressourcen ist – im Vergleich zu einzelnen, isolierten Managementsystemen – ein schlankeres, effizienteres Management möglich. Themen wie Unternehmenspolitiken, Maßnahmenplanung, Auditplanung, Berichtswesen und viele andere können so zu einem integrierten Managementsystem zusammengefasst werden. Dieses Bihler-Managementsystem erfüllt sämtliche modernen Anforderungen, die an Bihler als weltweit tätiges Unternehmen gestellt werden.

Qualität

Bihler ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Qualität bedeutet Langlebigkeit der Bihler-Produkte und umfassende Erfüllung der Kundenwünsche. Vollständig zufriedene Kunden durch fehlerfreie Produkte und Dienstleistungen zu gewinnen, ist das oberste Unternehmensziel. Die ständige Sicherung der Zufriedenheit der Kunden und deren kontinuierliche Steigerung gehören zu den wichtigsten Unternehmensgrundsätzen. Bihler steht für eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung sowie eine ständige Verbesserung der Prozesse und Dienstleistungen und somit letztendlich der Bihler-Produkte. Die Qualitätspolitik ist in allen Ebenen des Unternehmens verankert und dient als Grundlage zur Erreichung der festgelegten Unternehmensziele.

Umwelt

Bihler hat ein eigenes Umweltmanagementsystem entwickelt, das sich an die Norm DIN EN ISO 14001 anlehnt. Die Natur, die Gesellschaft, die Wirtschaft und damit auch das eigene Unternehmen werden von Bihler als Bestandteil eines globalen ökologischen Systems verstanden, dessen Bewahrung in einer besonderen Mitverantwortung eines jeden liegt. Unter diesem Gesichtspunkt setzt sich Bihler für die umweltorientierte Ausrichtung der betrieblichen Abläufe und Tätigkeiten ein und sieht dies im Rahmen der vorhandenen Einflussmöglichkeiten als unternehmerische Chance zur aktiven Mitwirkung an. Dem Umweltschutz trägt Bihler durch Einhaltung der geltenden gesetzlichen Auflagen Rechnung. Die jährliche Zielsetzung zeigt konkret die Absicht, Verantwortung wahrzunehmen und die betriebliche Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.

Energie

Bihler ist nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert und sieht sich in der unmittelbaren Verantwortung, den Trend zum umweltorientierten Ressourceneinsatz gemeinsam mit den Kunden proaktiv zu unterstützen. Darum macht für Bihler nur eine ganzheitliche Energieeffizienzbetrachtung Sinn. Im Mittelpunkt der aus diesem Anspruch abgeleiteten Initiative steht eine signifikante Erhöhung der ganzheitlichen Energieeffizienz innerhalb des gesamten Herstellungs- und Produktlebenszyklus der Produkte. Entsprechend weit gefasst ist das definierte Aktionsspektrum des ganzheitlichen Energiemanagement. Es reicht von der energieoptimierten Konstruktionen, über die energieeffiziente Fertigung, die energieorientierte Anpassung von Maschinen, Steuerungen, Verfahren und Abläufen mit intelligenten Softwaretools und neuen Serviceprodukten, bis hin zur Reduzierung des Energieverbrauchs im Bereich IT (Green-IT). Um Erfahrungen im Bereich Energie mit anderen Unternehmen auszutauschen, ist Bihler seit 2016 Teil des Energieeffizienz-Netzwerk Allgäu.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Bihler hat ein an die Norm OHSAS 18001 angelehntes Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem eingeführt, welches alle Ansprüche hinsichtlich der Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz erfüllt. Das Unternehmen hält sich an die geltenden Gesetze zur Arbeitssicherheit und sorgt mit einer regelmäßigen Vorsorge (Schulungen, Betriebsarzt) für die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Mitarbeiter. Ziel ist es, Gefährdungen frühzeitig zu erkennen, störungsfreie Betriebsabläufe sicherzustellen und verantwortliches Handeln auf allen Ebenen zu fördern. Die Produktivität und Wirtschaftlichkeit des Unternehmens soll und darf nicht zu Lasten der Sicherheit gehen.

Der Bihler-Verhaltenskodex

Bihler hat sich zum Ziel gesetzt, seine weltweite Marktführerschaft im Bereich Automationslösungen in der Stanzbiege-, Schweiß- und Montagetechnik in Zukunft zu stärken und weiter auszubauen. Dazu soll auch dieser Verhaltenskodex beitragen. Er soll allen Mitarbeitern helfen, sich an gewissen Regeln zu orientieren und diese zu verinnerlichen. Denn das integre Verhalten eines jeden fördert dessen persönlichen Erfolg und festigt den sehr guten Ruf des Unternehmens Bihler.



Zertifikate

Kontakt

Christian Kraut
Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB)

Otto Bihler Maschinenfabrik
GmbH & Co. KG
Lechbrucker Str. 15
87642 Halblech
Deutschland

Tel.: +49(0)8368/18-9521
E-Mail: christian.kraut@bihler.de