SCHRAUBEN - FERTIGUNGSTECHNIK FÜR STANZBIEGETEILE UND BAUGRUPPEN

Schrauben fügen in der Massenfertigung mit hohen Taktraten

Eine große Bandbreite an Schrauben wird bei der Baugruppenmontage sowie bei komplexen Stanzbiegeteilen als Verbindungselemente gefügt. Um bei dünnen Blechen sichere Schraubverbindungen zu ermöglichen, kann die Anzahl der Gewindegänge durch das Ziehen eines Kragens erhöht werden. Die auf Stanzbiegeautomaten eingesetzte Servo-Schraubeinheit MSE ist für die Massenfertigung mit hohen Taktzahlen ausgelegt.

Zusammen mit den Gewindeformeinheiten GSE lassen sich somit Komplettlösungen auf Stanzbiegeautomaten realisieren. Die kompakte MSE-Schraubeinheit übernimmt alle prozessrelevanten Arbeitsschritte wie Zuführen, Vereinzeln, Positionieren und Einschrauben mit anschließendem Anziehen auf exakt vorgegebenes Drehmoment.


Weitere Vorteile der Bihler-Schraubeinheit:

- Sehr hohe Taktzahlen bis 180 Verbindungsoperationen/min.
- Universell einsetzbar für verschiedene Schrauben- und
  Gewindetypen durch freie Programmierung aller prozessrelevanten
  Parameter
- Ausbaubar für erweiterte Applikationen wie z. B. Federnwickeln


Steckdose - hier geht's zum Artikel in der "b on top".