KONTAKTE, STECKVERBINDER

Bessere Kontakte

Steckverbinder dienen zum Trennen und Verbinden von Leitungen. Im Bereich Steckverbinder hat Bihler bereits hunderte Lösungen erfolgreich realisiert. Wie beispielsweise eine Steckverbindungs-Baugruppe, die in Bussystemen zur Datenübertragung oder auf Leiterplatinen zum Einsatz kommt.

Zwei unterschiedliche Versionen mit Kontaktstiften und vier Varianten des Kontaktsteckers werden dabei auf einem mechanischen Multicenter MC 42 hochproduktiv gefertigt. Der Anwender profitiert von sehr kurzen Umrüstzeiten zwischen den Varianten sowie von hochgenauen Bauteilen durch die kontinuierliche Prozessüberwachung.

Sicher verbunden

Ob Sie Radio hören, den Rasierer einschalten oder einen Kaffee aus der Maschine genießen: Steckdosen, die diese Geräte mit Strom versorgen, sind täglich millionenfach im Einsatz - wie die abgebildete Dreifach-Steckdose aus der Schweiz. In ihrem Inneren verbirgt sich ein raffiniertes Zusammenspiel aus unterschiedlichsten Teilen, von der Metallplatine über diverse Steckkontakte bis hin zum Gehäuse.

Die Lösung für die Fertigung dieser anspruchsvollen 19-teiligen Baugruppe bietet das Servo-Produktions- und Montagesystem BIMERIC BM 3000. Das Komplettsystem fertigt zunächst die Klemmfedern, stanzt die Platinen aus und schweißt die Klemmfedern an. Die Baugruppe wird dann ins Gehäuse gelegt, mit dem Zwischenboden versehen und mit simultan gefertigten Steckkontakten bestückt. Auf diese Weise verlassen 15 hochpräzise Dreifach-Steckdosen pro Minute fertigfallend die Maschine.