HAUSTECHNIK

Vom Rasierer bis zur Waschmaschine

Seit jeher sind die Bihler-Technologie und die Haustechnik untrennbar miteinander verbunden. Auf Bihler-Produktionssystemen gefertigte Bauteile finden sich in vielen Bereichen unseres täglichen Lebens. Im Rasierer sorgt der Schwingkopf dafür, dass „Mann“ sich ohne Verletzungen rasiert.

In der Waschmaschine garantieren Dämpfungselemente, dass sich die Waschmaschine im Schleudergang nicht verselbständigt. Energiesparlampen erhellen unsere Lebens(t)räume, und Steckdosen liefern den Strom für alle Elektrogeräte.

Auch in Nassrasierern und hier im Besonderen in den Klingen steckt viel Bihler-Technologie. Zu deren Fertigung werden einzelne Magazine mit je 4.000 vorgeschliffenen, flachen Klingen dem mechanischen Stanzbiegeautomaten RM 40K zugeführt. Auf diesem werden die Klingen dann vereinzelt, die seitlichen Konturen geschnitten, gebogen und auf Breite geschnitten.

Das hocheffiziente Maschinen- und Werkzeugkonzept gewährleistet ein optimales Handling der Einzelplatinen. Gleichzeitig sind auch kleinstmögliche Biegewinkel im sehr harten Material realisierbar.

Wirkungsvolle Verankerung

Moderne Bauten weisen häufig vorgefertigte Fassadenelemente auf, die eine besonders hohe Wärmedämmung bieten oder mittels integrierter Photovoltaik-Elemente selbst Strom erzeugen. Für die sichere Verankerung solcher Elemente kommen sogenannte Spreizblech-Segmentanker zum Einsatz. Das Spreizblech fixiert den Anker samt Last fest in der Gebäudehülle – ein ebenso einfaches wie effizientes System.

Dies gilt auch für die Produktion der Anker auf dem mechanischen Multicenter MC 82. Der Stanzbiegeautomat ermöglicht die unterschiedlichsten Bearbeitungstechniken auf einer Anlage und gewährleistet mit der Fertigung von 150 Segmentankern pro Minute höchste Produktionseffizienz.

Räume öffnen

Fenster und Türen öffnen Räume und bieten zugleich Schutz. Die Beschläge und Scharniere als Nahtstelle zwischen drinnen und draußen sind dabei besonders wichtig. Sie sorgen dafür, dass sich Fenster und Türen auch im Dauergebrauch ordnungsgemäß öffnen und schließen lassen. In jedem Fenster findet sich heute eine gehörige Portion Bihler-Technologie. Materialeffiziente, wirtschaftliche Fertigungslösungen für Fensterbeschläge sind dabei unser Spezialgebiet. Sei es für Eckumlenkungen, Bandrollen, Federbänder oder Fenstersicherungen.

Bei einer Stellplatte zur Justage des Fensterschließmechanismus spart ein Kunde mit der Bihler-Automationslösung auf einem Multicenter MC 120 75 Prozent Material gegenüber dem Folgeverbund und erzielt fünfmal höhere Werkzeugstandzeiten. Durch die Verdichtung des Materials im Bihler-Fertigungsprozess bietet diese Baugruppe zudem deutlich bessere mechanische Eigenschaften.

Sichert die Last

Schneefanghaken sorgen dafür, dass Schnee und Eis auf dem Dach verbleiben und nicht als Dachlawinen abgehen. Die Haken sind über die gesamte Dachfläche verteilt und lassen sich in nahezu alle Dachziegelarten einhängen. Identisch bei allen Schneefanghaken ist das dreieckige Teilstück zur Lastsicherung, während Längen, Lochbild und Biegungen je nach Befestigungsbasis und Dachausformung variieren.

Die großformatigen Stanzbiegeteile lassen sich optimal auf dem Umformcenter COMBITEC CC 1 herstellen. Dieses ist durch seine höhere Press- und Biegekräfte perfekt für die Fertigung von längeren und voluminöseren Präzisionsteilen ausgelegt. Neben der hohen Fertigungsleistung von bis zu 60 Teilen pro Minute überzeugt das Umformcenter auch durch kurze Umrüstzeiten bei Variantenwechseln.