WIDERSTANDSGLÜHEN

Beim Glühen werden Halbzeuge und Werkstücke angewärmt, durchgewärmt und abgekühlt, um definierte Werkzeugeigenschaften zu erzielen. Mit diesem Fertigungsverfahren lassen sich beispielsweise Dichtungsringe mit bis zu 90 Prozent Materialersparnis (im Gegensatz zum Tiefziehen) aus Schmalband herstellen.