Halblech,

Mechatroniker/-in


Bihler Azubi

„Mechatroniker erhalten eine kombinierte Ausbildung als Mechaniker und Elektriker/Elektroniker. Bihler bietet für diesen Beruf ideale Voraussetzungen und Einsatzmöglichkeiten. Vom Aufbau der Werkzeuge und mechatronischen Systeme bis hin zur Inbetriebnahme der automatisierten Anlage beim Kunden. Neben Umformmaschinen, Schweiß- und Montagetechnik tragen flexible Automationslösungen mit mechanischen, pneumatischen, hydraulischen und elektronischen Komponenten zur Sicherung der Wettbewerbsvorteile unseres weltweiten Kundenkreises bei.“

Persönliche Voraussetzungen:

– Technisches Interesse und Verständnis
– Interesse an Mechanik in Verbindung mit Elektro/Elektronik
– Schnelle Auffassungsgabe und Konzentrationsfähigkeit
– Gewissenhaftigkeit
– Teamfähigkeit

Schulische Voraussetzung:

– Mittlere Reife

Ausbildungszeitraum:

3 1/2 Jahre

Weiterbildungsmöglichkeiten:

– Fachlehrgänge
– Servicetechniker bei Bihler
– Industriemeister/-in – Metall, Elektro
– Techniker/-in – Maschinenbau, Elektro
– Ingenieur/-in – Maschinenbau, Elektro
– Mechatronik-Meisterkurse
– Mechatronik-Techniker
– Mechatronik-Studium

Bewerbungsunterlagen:

– Kurzes Bewerbungsschreiben mit Angabe des gewünschten Ausbildungsberufes
– Tabellarischer Lebenslauf
– Zeugniskopien

Berufsschule:

Pro Lehrjahr 12 – 13 Wochen Blockschule in Kempten

Schulische Schwerpunkte (Fächer):

– Mechatronik
– Automatisierungstechnik
– Elektrotechnik
– Mechatronische Teilsysteme
– Sozialkunde

Betriebliche Schwerpunkte (Abteilungsdurchlauf):

– Grundfertigkeiten Elektro
– Grundfertigkeiten Metall
– Elektroapplikation
– Schaltschrankbau
– Fertigung
– Versuch
– Vormontage
– Endmontage
– Schweißlabor
– Qualitätssicherung

Zuständige Ausbilder



Zuständiger Ausbilder:

Peter Neumann
Tel.: 08368/18-787, E-Mail: peter.neumann@bihler.de