Halblech,

Ausgezeichnete Technik

Otto Bihler
Otto BIhler
Seit mehr als 60 Jahren gibt Bihler mit zukunftsweisenden Fertigungssystemen und -lösungen dem Markt die Richtung vor. War es 1956 der erste Stanzbiegeautomat der Welt, 1987 die erste Software zur Konstruktion von Stanzbiegewerkzeugen und 2000 das komplett servogesteuerte Umformsystem BIMERIC, so gewann Bihler 2011 den Deutschen Innovationspreis für die Entwicklung des Schmalband-Umform-Laserschweiß-Verfahrens SUL.

Anwender in unterschiedlichsten Industriebranchen profitieren von den Stärken der Bihler-Technologie. Wir werden alles daran setzen, dass dies in Zukunft so bleibt.



1953
Flugzeugmechaniker mit Weitblick
Der Flugzeugmechaniker Otto Bihler macht sich in Füssen selbständig und beginnt in einer kleinen Werkstatt mit der Fertigung von Federn und dem Bau des ersten Federwindeautomaten UFA 1
1955/
1956
Eine geniale Idee wird in die Tat umgesetzt
Otto Bihler baut den weltweit ersten radialen Draht- und Bandbiegeautomat. Die Arbeitsfläche ist in die Senkrechte geschwenkt und erlaubt die kreisförmige Anordnung mehrerer Umformaggregate um das Werkstück.
1957
Die Erfolgsgeschichte nimmt ihren Anfang
Überaus erfolgreiche Präsentation der RM 25 auf der Hannover-Messe
1958
Unternehmensgründung
Die Otto Bihler Maschinenfabrik KG wird gegründet und zieht in das erste eigene Fabrikgebäude in Halblech um.
1966
Bihler Baukastensystem
Flexibilität und Einsatzbreite der Maschinen wachsen kontinuierlich: Auf der Basis der Stanz- und Biegeautomaten RM 35 und GRM 50 entsteht das Bihler-Baukastensystem mit Schweißen und Montieren
1970
Neue Einsatzbereiche
Entwicklungen von Schweißanlagen und elektronischen Geräten erschließen neue Einsatzbereiche
1976
Beschäftigtenzahl und Lieferprogramm wächst
Diverse Erweiterungsbauten finden mit dem Zweigwerk Füssen ihren Höhepunkt. Die Beschäftigtenzahl wächst auf ca. 500. Das Lieferprogramm der Stanz-Biegeautomaten wird ständig erweitert.
1980
Bihler of America
Gründung der Bihler of America, Inc. mit Sitz in North Branch N.J. und verstärkte Erschließung des US-Marktes
1983
Großes Aufsehen bei der EMO
Das erste lineare Umform-Bearbeitungszentrum BZ 1 sorgt auf der 5. EMO Paris für großes Aufsehen. Seine beidseitig und linear angeordneten Aggregate erhöhen die Einsatzbreite der Maschine und ermöglichen besonders die Integration von Montageabläufen.
1987
CAD/CAM Software und Laserschweißen
Bihler gründet die CAD/CAM Systeme GmbH & Co. KG, welche die weltweit erste Software zur Konstruktion von Stanz-Biegewerkzeugen dem Markt präsentiert. Daneben finden Laserschweißapplikationen auf Stanz-Biegeautomaten auf der 7. EMO in Mailand weltweit großes Interesse.
1993
Neue Impulse
Das flexible Montagesystem FMS gibt der Bihler-Anwendungstechnik neue Impulse.
1994
Erweiterung in USA
Bihler of America, Inc. wird um das Werk Alpha erweitert.
1996
Innovation in die Zukunft
Präsentation der neuen Maschinengeneration Multicenter auf der Messe EuroBLECH. Mit zwei Bearbeitungsseiten ausgestattet kombinieren sie radiale und lineare Umformtechnik sowie die dazugehörige Montagetechnologie auf einer Maschine.
1998
Neubau in Halblech
Der Neubau in Halblech für die Bereiche Maschinen- und Werkzeugkonstruktion, Werkzeugbau und Werkzeugmontage wird eingeweiht.
1999
Noch schneller ins neue Jahrtausend
Die Economy-Serie und die Serie Multicenter Sprint erweitern die Maschinenpalette für das Jahr 2000.
2000
Einzug der NC-Technik
Das erste mit elektronischen Kurvenscheiben gesteuerte CNC-Umformsystem BIMERIC überzeugt auf der Messe EuroBLECH in Hannover.
2004
Die Produktpalette wächst
Präsentation des neuen Stanz-Biegeautomaten Easytec EC 1 auf der WIRE und des progressiven Umformcenters Combitec CC 1 auf der EuroBLECH.
2005
Erfolgreiche Hausmesse BihlerTEC
Auf der Hausmesse BihlerTEC in Halblech stellt das Unternehmen sein komplettes Angebot an innovativen Automationslösungen vor. Im Vordergrund stehen die neuen, NC-gesteuerten Prozessmodule zum Zuführen, Schweißen, Gewinden und Schrauben.
2006
Neuvorstellung auf der EuroBLECH
Die innovative Weiterentwicklung RM 40K stößt in Hannover auf großes Interesse. Daneben präsentiert Bihler die neue Multi-Achssteuerung VC1 sowie die wegweisende 3D CAD/CAM/CAE Bihler Software bNX.
2009
Ständige Neuentwicklungen und optimierte Support-Leistungen
Ausbau der RM-Serie mit den richtungsweisenden Maschinensystemen RM 40P und RM 40KS. In der "bihlership" profitieren Kunden jetzt von noch mehr Support.
2010
Neues NC-Fertigungs- und Montagesystem BIMERIC BM 1500
Die neue BIMERIC BM 1500 überzeugt auf der EuroBLECH 2010 und gewinnt den EuroBLECH-Award.
2011
Deutscher Innovationspreis 2011 und Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU)
für die Realisierung des Schmalband-Umform-Laserschweiß-Verfahrens (SUL) zur Herstellung von Elementen für Dichtungsringe (Motoren, Getriebe, Achsen) in Zusammenarbeit mit Freudenberg und Trumpf
2012
Erfolgreiche Erstvorstellung
des weltweit schnellsten Servo-Stanzbiegeautomaten GRM-NC auf der WIRE.
2013
Bihler feiert sein 60-jähriges Firmenjubiläum
2015
Das Servo-Produktionssystem BIMERIC SP
eröffnet Anwendern viele Vorteile in der Baugruppenfertigung im Folgeverbund